Die Dritten Deutschen Geistheilungstage mit Joao de Deus

Diskussionen, Kommentare und Infos zu redaktionellen Inhalten und Projekten von Reikiland.de.

Moderatoren: Frank, AdminTeam

Antworten
Earth Oasis
Reiki-Glühwürmchen
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2005, 17:10
Kontaktdaten:

Die Dritten Deutschen Geistheilungstage mit Joao de Deus

Beitrag von Earth Oasis » 01.11.2005, 18:13

Nachdem Joao de Deus auf seinen beiden ersten Deutschland-Besuchen bereits Tausende Teilnehmer tief berührt hat, werden die jetzt anstehenden Dritten Deutschen Geistheilungstage zum größten und bedeutsamsten Heilungsevent, das es je hierzulande gegeben hat.
In 46 Jahren Heiltätigkeit hat das spirituelle Medium Joao in seinem Heilzentrum in Brasilien und auf Reisen Millionen Menschen behandelt und unzählige Heilungen von allen erdenklichen Krankheiten an Körper, Geist und Seele bewirkt.
Um allen Teilnehmern die Anreise zu erleichtern, wird Medium Joao diesmal in drei Regionen kommen.
Lassen Sie sich durch Joaos liebevolle Arbeit tief im Herzen berühren!


Ulm: 21. - 23.11

Berlin: 26. - 28.11

Alsfeld: 02. - 04.12


Nähere Infos: EARTH OASIS, Tel. 0221/912 8888, www.earth-oasis-travel.de





Anmerkung für Moderatoren: Dieser Beitrag ist vom Betreiber von reiki-land.de genehmigt

Benutzeravatar
Frank
Redaktion Reikiland
Beiträge: 10093
Registriert: 12.12.2001, 02:00
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank » 01.11.2005, 21:26

Ein Bericht über dieses Medium, der sehr authentisch klang, ist in der aktuellen Ausgabe des Reiki-Magazins nachzulesen.
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.

Benutzeravatar
Frank
Redaktion Reikiland
Beiträge: 10093
Registriert: 12.12.2001, 02:00
Reiki-Verband: ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho, Usui-Do
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank » 05.09.2006, 08:22

Earth Oasis hat Veränderungen bei den Geistheilungstagen vorgenommen. Siehe http://geistheilungstage.com/joao2006/

Laut Angaben des Veranstalters scheint der Heiler manche Menschen leider nicht nur am Herzen gern zu berühren:
Vorletzten Donnerstag sind für uns in den letzten Monaten auftauchende Gerüchte zur traurigen Gewissheit geworden: Von zwei Frauen, die EARTH OASIS sehr nahe stehen und auch schon in der Vergangenheit bei der Organisation der Geistheilungstage mitwirkten, haben wir von sexuellen Übergriffen von Joao de Deus in seinem kleinen Ruheraum in Abadiania gehört. Nach diesen für uns schockierenden Schilderungen, die sich mit den inzwischen erhaltenen Aussagen anderer Frauen in Europa und Brasilien decken, konnten wir nur eine mögliche Konsequenz ziehen: Medium Joao dringend aufzufordern, von seinem Besuch der 4. Geistheilungstage in Berlin, Alsfeld und Ulm Abstand zu nehmen!
"Hallo ihr inneren Kinder, ich bin der innere Babysitter" (Terry Pratchett, Hogfather)
Fragen zu Reiki, Forum oder Reikiland bitte nicht via PN oder eMail, sondern im Forum posten.

Benutzeravatar
Spiralfrau
RVD
Beiträge: 1780
Registriert: 27.06.2006, 22:04
Reiki-Verband: RVD & ProReiki
Reiki-System: Reiki nach Usui
Wohnort: Hitzhusen - Kreis Segeberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Spiralfrau » 05.09.2006, 10:56

Habe den Bericht im Reiki-Magazin gelesen. Bereits beim lesen beschlich mich ein "ungutes Gefühl" - das ich aber nicht deuten konnte.
Heute bestätigt sich dies. Gruselig.

Regina

Benutzeravatar
Inkarnierter
Reiki-Kerze
Beiträge: 75
Registriert: 26.04.2006, 14:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Inkarnierter » 05.09.2006, 17:19

Laut Angaben des Veranstalters scheint der Heiler manche Menschen leider nicht nur am Herzen gern zu berühren:
Vielleicht ist er ja in diesen speziellen Fällen momentan von einem Geistwesen besetzt und hat keinen Einfluß auf seine Handlungen! :zunge:
"Du bist nicht ein menschliches Wesen auf der Suche nach einer spirituellen Erfahrung. Du bist ein spirituelles Wesen eingetaucht in eine menschliche Erfahrung."
(Pierre Teilhard de Chardin)

angel a
Reiki-Glühwürmchen
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2006, 08:43
Wohnort: berlin

joao de deus und earth oasis

Beitrag von angel a » 11.09.2006, 08:50

ich bin tief berührt von den vorkommnissen - ich habe in berlin 2005 an den geistheilungstagen teilgenommen und habe höchste achtung verspürt vor dieser spirituellen arbeit.
sehr verwirrend empfand ich damals, dass eine firma diese tage repräsentiert, die keinerlei transparenz in finanzieller hinsicht bietet und dazu noch in sehr selbstgefäliger weise präsentiert, u.a. in person des firmeninhabers.
bemerkenswerte diskrepanz.
ich sehe den "konflikt" in diesem zusammenhang und habe earth-oasis als antwort auf ihre mail diesen brief geschrieben:


sehr geehrtes earth-oasis-team -
ich habe ihre letzte mail bekommen sowie ihren brief per post, in denen sie von den sexuellen belästigugen berichten, die sich in brasilien ereignet haben.

ich möchte ihnen ausdrücken, dass ich ihre vorgehensweise gegenüber joao für unglaublich halte. ich und alle anderen empfänger ihrer mail/ihres briefes können nicht beurteilen, was in brasilien vorgefallen ist. ich persönlich will das nicht beurteilen und stelle klar, dass eingeschritten werden muss bei sexuellem missbrauch.

wie sie allerdings joao per internet diskreditieren und bloßstellen einer riesigen leserschaft gegenüber empfinde ich als infam.

wir leben nicht mehr im mittelalter, sondern im zeitalter der aufklärung. jeder mensch hat rechte, und es geht nicht an, sie so selbstgerecht und empört mit füßen zu treten.
sie setzen joao einer beispiellosen vorverurteilung aus - sie gehen weit, sehr weit über ihre kompetenzen hinaus.
nicht einmal in unserer begrenzten justiz wäre so etwas ohne eine welle des protestes möglich.

was sie als redliche empörung und tiefe betroffenheit erklären, empfinde ich als berechnende rettung einer geschäftsidee - und wie schnell haben sie eine alternative aus dem hut gezogen.

als teilnehmerin aller drei berliner heilungstage von 2005 habe ich vergeblich versucht, auskünfte über einen transparenten umgang mit den sicher nicht unerheblichen umsätzen der geistheilungstage zu erhalten - dass sie nun so plötzlich eine gemeinnützigkeit anstreben wollen finde ich bemerkenswert ... wie die rasche flucht nach vorne.

ich nehme an, dass doch einige menschen ihnen zu verstehen gegeben haben, dass eine firma sehr sorgfältig sich verhalten muss, die in diesem spirituellem bereich arbeitet.
ihr umgang mit den vorkommnissen in brasilien lässt diese sorgfalt erneut vermissen.

all diese vorgänge empfinde ich als sehr bedauerlich und gleichzeitig als sehr lehrreich ... ich kann nur hoffen, dass genug menschen in ihrer organisation sind, die diesen selbstgerechten tendenzen entgegentreten und zukünftig für einen feineren und angemessenen umgang sorgen.
in jedem fall lassen sie viel verbrannte erde zurück - hoffen wir, dass das wenigstens langfristig für etwas gut ist.
mit grüßen
angela

hbndrenate
Reiki-Kerze
Beiträge: 50
Registriert: 21.10.2004, 13:49

Beitrag von hbndrenate » 11.09.2006, 11:08

erst mal hallo! schreib selten, aber lese fleissig mit, habt iht donnerstag akte 06 gesehen? da ging es sich um einen GH und der war echt das letzte! kassiert viel geld, wird in brasilien gesucht, und macht hier die kohle mit betrug, da wird mir doch übel bei, wenn solche leute sich GH NENNEN

angel a
Reiki-Glühwürmchen
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2006, 08:43
Wohnort: berlin

geistheiler

Beitrag von angel a » 11.09.2006, 15:10

ich glaube, dass es gut ist, sehr vorsichtig mit der übernahme der urteile und sichtweise anderer zu sein.
sat 1 und akte 06 haben sich noch nie durch ausgewogene oder differenzierte meinungsbildung hervorgehoben - im gegenteil wird gerne auf griffige schwarz-weiss-bilder gesetzt. das ist nicht nur bei sat 1 so.

über beide heiler ist im netz viel zu recherchieren, sehr umfangreiche erfahrungen werden von den unterschiedlichsten menschen mitgeteilt.
wer wirklich interesse hat, kann sich einen ersten überblick verschaffen.
gerade in foren, die im spirituellen bereich präsent sind möchte ich mir einen abwägenden und sorgfältigen umgang mit sogenannten "fakten" wünschen.

mit herzlichen grüßen
angel a

Benutzeravatar
Lomarys
Reiki-Sonne
Beiträge: 5147
Registriert: 14.12.2001, 02:00
Reiki-Verband: mein Herz und mein Gewissen:-)
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho seit 94

Beitrag von Lomarys » 11.09.2006, 16:41

hmm...ich sag mal so....wissen weiss keiner was genaues nicht :wink: :zunge:

aber.....Joao de Deus....er ist so bekannt und hat fans überall. im grunde wären die veranstalter blöd, wenn sie sich ihn als event entgehen lassen würden, wäre an der geschichte nichts dran.....

mich würd' mal interessieren, warum du dich so ins zeug legst?


lieben gruss
lomarys
Gelassenheit ist die anmutige Form des Selbstbewusstseins *Marie von Ebner-Eschenbach*

angel a
Reiki-Glühwürmchen
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2006, 08:43
Wohnort: berlin

Beitrag von angel a » 11.09.2006, 16:43

ein link zu einem schönen artikel über rubens faria

http://www.sein.de/index.php?option=com ... Itemid=245

eine website (mit interessantem forum) joao de deus:

staette-der-heilung.de/forum/forum-1.htm

hbndrenate
Reiki-Kerze
Beiträge: 50
Registriert: 21.10.2004, 13:49

Beitrag von hbndrenate » 12.09.2006, 12:23

:question: also wissen tut keiner was, wir lernen ja zeit unseres lebens und ins "zeug legen tue ich mich auch nicht !aber trotz reiki etc. werde ich nicht blauäugig und glaube alles,und wenn recherchen gemacht werden und keiner der GUT zahlenden um hilfe bittenden auch nur einen hauch von besserung verspürt, dann steht doch die frage im raum" scharlatan oder nicht" denn solche menschen bringen wahre absichten in verruf!l :roll:

LarsU

Re: Die Dritten Deutschen Geistheilungstage mit Joao de Deus

Beitrag von LarsU » 12.09.2006, 23:17

Earth Oasis hat geschrieben:werden die jetzt anstehenden Dritten Deutschen Geistheilungstage zum größten und bedeutsamsten Heilungsevent, das es je hierzulande gegeben hat.
Falls das eine Selbstbeschreibung aus Veranstalterkreisen sein sollte, so leiden sie zumindest nicht unter depressiven Selbstzweifeln. Bereits wegen dieser Beschreibung würde ich vorsichtig werden.
L.

nobbi
Reiki-Glühwürmchen
Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2006, 11:39

Earth Oasis - Stornierung der Teilnahme an den Geistheilungs

Beitrag von nobbi » 20.10.2006, 11:52

Ich kann die Scheinheiligkeit der Earth Oasis Leute nur bestätigen.
Nachdem sie Jao ausgeladen hatten - haben sie den angemeleten Teilnehmern die Möglichkeit der Stornierung zugestehen müssen.
Jetzt haben scheinbar die Hälfte der Teilnehmer Storniert - mit dem Anrecht auf Rückerstattung der Kosten. Diese wurde schriftlich zugeagt. Was folgte war dann statt einer Überweisung, eine Gutschrift für Earth Oasis Veranstaltungen. Auf die dringenden Bitten die Rückzahlung zu tätigen ... reagieren sie nicht. Die vielbeschworen Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit scheint für diese Leute wohl nur für andere zu gelten. Ich bin neugierig, ob jemand ähnliche Erfahrungen mit Earth Oasis gemacht hat.
Nobbi

Phoebe
Reiki-Laterne
Beiträge: 211
Registriert: 03.11.2002, 21:35

Beitrag von Phoebe » 03.11.2006, 01:15

Hallo Angela,

ich glaube dir deine Berührtheit von Joao, es gibt aber leider mehrfach Fälle, wo offenbar Heiler - ich nenne es mal - abgefallen sind und dann leider nicht mehr so viel Gutes tun.
Sich einstellende Erfolge und daraus resultierende Berühmtheit können leicht zur Selbstüberschätzung, zur Verblendung und sogar zum Größenwahn führen. Da gibt es leider nicht wenige Beispiele, und jede/r Heiler/in täte gut daran, täglich um Demut zu beten oder sich das immer wieder vor Augen zu halten, dass keine Kraft aus einem selbst kommt.

Ein paar Dinge fallen mir aber bei deiner Verteidigung auf, deren Ernsthaftigkeit ich zwar spüre, die ich aber so nicht stehen lassen kann, schon weil sie juristisch betrachtet einfach falsch sind.
ich persönlich will das nicht beurteilen und stelle klar, dass eingeschritten werden muss bei sexuellem missbrauch.
Ja, schon, aber wie denn??
Letzten Endes gibt es in den meisten Fällen nur eine Konstellation: Ein Täter, ein Opfer. Vielleicht auch mal mehrere Täter, in aller Regel steht aber der Aussage des Täters eine einzelne Opferaussage gegenüber - und meistens kein neutraler Augenzeuge.
Ich will damit sagen, jede Beweisführung von sexuellen Übergriffen basiert auf Zeugenaussagen, und zwar unmittelbar Betroffener.
Klar worauf ich hinaus will?
Nun haben sich einige Frauen gemeldet - gleich mehrere und unabhängig voneinander - die von Übergriffen berichten, da redest du schon von Vorverurteilung und Bloßstellen. Das stimmt so einfach nicht!
Die Berichte der Frauen sind als Zeugenaussagen zu werten nach gültiger Rechtsprechung.

Auch dein nächster Vorwurf ist nicht richtig:
wie sie allerdings joao per internet diskreditieren und bloßstellen einer riesigen leserschaft gegenüber empfinde ich als infam.
Joa ist eine Person des öffentlichen Lebens, wie es so schön heißt.
Das bedeutet, dass die Öffentlichkeit sogar ein Recht darauf hat, es zu erfahren, wenn solche Personen STRAFTATEN begehen!!
Mit "diskreditieren und bloßstellen", wie du schreibst, hat das nicht das geringste zu tun.
Es geht auch nicht um irgendwelche Privatgeschichten, hier haben selbstverständlich auch Prominente ein Recht auf Personenschutz.
Hier geht es aber um den Vorwurf einer Straftat!!
Und es ist erst recht keine Kleinigkeit, dass Joa zudem noch einen heilenden Beruf ausübt...
Das kommt noch erschwerend hinzu.
nicht einmal in unserer begrenzten justiz wäre so etwas ohne eine welle des protestes möglich.
Das trifft es nun wirklich auch nicht.
Nimm es mir bitte nicht übel, aber wenn du dich besser in unserer Rechtssprechung auskennen würdest, dann wüsstest du, dass vor noch gar nicht so langer Zeit der Ausdruck Täterschutz durchaus gerechtfertigt war!
Da wurden vergewaltigte Frauen gefragt, warum sie sich z.B. überhaupt haben einladen lassen, warum sie unbedingt einen so kurzen Rock tragen mussten, um die Uhrzeit alleine durch so eine Gegend gehen mussten, usw. usw. Und die vielen Männerbekanntschaften, wer weiß, ob es überhaupt eine Vergewaltigung war, usw...
Zum Glück ist da allmählich ein Wandel in Sicht, aber lies dir mal Berichte von vergewaltigten Frauen aus den 70er oder auch noch aus den 80er Jahren durch, da wird dir schlecht!

Ich bin jedenfalls dankbar dafür, dass sich zumindest hier der Zeitgeist doch in soweit gewandelt hat, dass solche Dinge nicht mehr so ohne weiteres vertuscht werden.
Frage: Wie würde es dir gehen, wenn du von so einer prominenten Person sexuell belästigt worden wärst? Nur einmal fiktiv angenommen?
Zuerst einmal schämt sich sicher jede Frau, wenn ihr so etwas passiert ist und fühlt sich mitschuldig daran. Und dann kommt die Frage: Soll sie so eine berühmte, im Lichte der Öffentlichkeit stehende Person angehen??
Alle ihre Freunde und Bekannten, Nachbarn, Arbeitskollegen, werden dann ja auch davon erfahren.
Fazit: Also ich würde es eher glauben, wenn ich so etwas lese, zumal noch unterschiedliche Frauen davon berichten...

Im übrigen stimme ich Lomarys und Lars U. voll zu!
Nobbis Bericht hat mich regelrecht schockiert, passt aber wiederum ins Bild!

Das Staette-der-Heilung Forum kenne ich ganz gut, das sind Fans von Joao de Deus. Jeder andere Heiler wird sogar erstmal weggebissen oder zumindest sehr kritisch beäugt...

Licht und Liebe

Phoebe

Antworten