Nebenwirkungen durch Reiki lindern

Fragen zu Behandlungen, Set und Setting oder zur Anwendung von Reiki.

Moderatoren: Janina, AdminTeam

Antworten
Merle
Reiki-Glühwürmchen
Beiträge: 6
Registriert: 09.01.2021, 14:57

Nebenwirkungen durch Reiki lindern

Beitrag von Merle »

Hallo,

zur Zeit nehme 1/Woche ich ein Medikament mit starken Nebenwirkungen, die zwei Tage andauern,
bis das Medikament durch ein anderes "gestoppt" wird.

Neben anderen Maßnahmen gebe ich mir selbst Reiki besonders für die von Nebenwirkungen betroffenen Bereiche
(Darm, Magen, Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerz).

Zusätzlich gebe ich Reiki auf das Medikament mit der Bitte, die Nebenwirkungen zu vermeiden.
Ist das sinnvoll, hilfreich ?

Liebe Grüße, Merle
Benutzeravatar
kleine
Reiki-Kerze
Beiträge: 68
Registriert: 02.03.2017, 18:19
Reiki-Verband: in keinem
Reiki-System: Usui Reiki und Shamballa

Re: Nebenwirkungen durch Reiki lindern

Beitrag von kleine »

Hallo Merle!
Na klar ist das in Ordnung wenn du auf das Medikament Reiki gibst um die Nebenwirkungen zu reduzieren.
Ich mache das bei meinen Klienten auch.
Alles Gute dir.
Gruß
kleine
Am Anfang eines Weges steht der Erste Schritt.
Benutzeravatar
Fighter
Reiki-Kerze
Beiträge: 43
Registriert: 24.10.2007, 22:47
Reiki-System: Usui REIKI System der natürlichen Heilung
Wohnort: NRW

Re: Nebenwirkungen durch Reiki lindern

Beitrag von Fighter »

Hallo Merle,
ich mache das seit Jahren schon so bei mir und anderen.

Liebe Grüße
Fighter
Die Liebe ist wie die Sonne. Wer sie hat dem kann vieles fehlen. Wem die Liebe fehlt, dem fehlt alles.
Merle
Reiki-Glühwürmchen
Beiträge: 6
Registriert: 09.01.2021, 14:57

Re: Nebenwirkungen durch Reiki lindern

Beitrag von Merle »

Hallo Kleine und Fighter,

danke für Eure Antworten, dann mache ich einfach so weiter.

Liebe Grüße, Merle
Antworten