Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Fragen zu Behandlungen, Set und Setting oder zur Anwendung von Reiki.

Moderatoren: Janina, AdminTeam

Antworten
Whitemagic
Reiki-Teelicht
Beiträge: 15
Registriert: 05.08.2019, 12:09
Reiki-System: Reiki

Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von Whitemagic » 16.08.2019, 11:19

Hallo liebe Fortgeschrittene,

Ich bin nach noch in der Nachglühphase meiner Einweihung.
Mein erster Reiki Austausch ist noch ein paar Tage hin. Daher wollte ich hier mal nach Erfahrungen fragen.
Ich behandle mich zur Zeit täglich selbst.

Große Veränderungen sind bisher nicht aufgetreten. Aber ich merke, dass sich meine Gefühle „selbstständig“ machen.
Ich habe ein sehr großes Gerechtigkeitsempfinden und bin ein Mensch der immer freundlich zu seinen Mitmenschen ist.
Ich kann gar nicht unhöflich oder unfreundlich sein.

Nun gibt es in meiner Umgebung 2 Personen, denen ich nicht aus dem Weg gehen kann, mit denen ich in der Vergangenheit und auch Gegenwart negativ zu tun habe.

Person 1: Kollegin die mich „klein hält“ und auch sehr ungerecht zu mir ist. Das ist eine sehr lange Geschichte, falls die relevant ist, kann ich diese aber noch aufschreiben.

Person 2 Nachtbarin, die extrem herablassend ist und mich ebenfalls wie ein Kind (ohne Respekt) behandelt.

Bisher bin ich diesen Personen trotzdem immmer freundlich entgegen getreten und habe mir nichts anmerken lassen. Frei nach dem Motto „Erschlage deine Gegner mit Freundlichkeit“.
Seit meiner Einweihung merke ich aber wie mir das zusehend schwerer fällt.
Ich werde so schnell wütend, wenn ich nur an diese Personen denke (jetzt gerade bin ich hochrot im Gesicht und stinksauer nur weil ich über sie hier schreibe)
Gerade meiner Nachbarin, möchte ich mal so gern einen fiesen Spruch reindrücken.
Dieser Kollegin möchte ich mal hart die Meinung geigen.

Aber das kann ich nicht. Ich bin einfach nicht gemacht um so fies zu sein bzw. Hab ich dann das Gefühl mich auf eine Unter-Ebene zu begeben, auf die ich nicht hinunter will.
Andererseits tut es mir nicht gut, das ich mich hineinzufressen und das Gefühl nicht rauszulassen.
Drittens passt es auch nicht zur Lebensregel. „Gerade heute ... ärgere dich nicht“
Ich würde gern auf die Ebene kommen, in der so etwas oder so jemand an mir abprallt.
IN der ich einfach „größer“ bin, versteht ihr mich?

Hie gibt es ja auch Lichtarbeiter.
Ich bereite das diese Personen auch vielleicht eine Lernaufgabe für mich sind. Ich kann aber noch nich begreifen, welche Aufgabe. Habt ihr einen Tipp?
Gerade diese Kollegin tut das seit 20 Jahren.

Für HInweise und Tipp oder auch Kopf zurechtrücken, wäre ich sehr dankbar.

Manchmal sieht man ja auch den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Kontiniuum
Reiki-Glühwürmchen
Beiträge: 7
Registriert: 15.08.2019, 17:12

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von Kontiniuum » 16.08.2019, 17:45

hallo "Whitemagic",

Ich bin nach noch in der Nachglühphase meiner Einweihung.
Mein erster Reiki Austausch ist noch ein paar Tage hin. Daher wollte ich hier mal nach Erfahrungen fragen.
Bedeutet was? Das Du die Einweihung bekammst oder dich mit jemanden "gegenseitiges" Reiki zugesandt hattet??
Ich behandle mich zur Zeit täglich selbst.
Gut für Dich!! :daumen:
Große Veränderungen sind bisher nicht aufgetreten. Aber ich merke, dass sich meine Gefühle „selbstständig“ machen.
Ich denke mal das es IN dir dazu kommen wird, desto mehr Reiki du anderen gibst denn so verbindest Du dich mit anderen oder deren Haustieren z.B., und wehrend einer Sitzung lernst Du deren Zustand wie auch ggf., deren Leid zu verspüren.
Ich habe ein sehr großes Gerechtigkeitsempfinden und bin ein Mensch der immer freundlich zu seinen Mitmenschen ist.
Ich kann gar nicht unhöflich oder unfreundlich sein.
Das habe ich auch nur, .. auch DU musst eines Tages die richtigen Entscheidungen treffen denn diese Welt in der wir leben, könnte man schon sagen, wird immer mehr und mehr zu einer Kriegszone da bestimmte Menschen glauben, mit "anderen" Und vor allem mit diejenigen die sich "Schwach" zeigen, geben, sie Bewusst zu manipulieren und anzugreifen.

Auch DU solltest Unbedingt deine Vorgehensweisen Umdenken. Sicherlich, darfst du weiter "Freundlich" Sein aber auch solltest Du wissen WANN du ausrasten solltest und auch NEIN zu sagen darfst, denn wenn Genug ist IST eben GENUG!

Nun gibt es in meiner Umgebung 2 Personen, denen ich nicht aus dem Weg gehen kann, mit denen ich in der Vergangenheit und auch Gegenwart negativ zu tun habe.
Solche kenne ich auch und habe hier auch, ...
Person 1: Kollegin die mich „klein hält“ und auch sehr ungerecht zu mir ist. Das ist eine sehr lange Geschichte, falls die relevant ist, kann ich diese aber noch aufschreiben.
Weiß diese Person von deiner Reiki Ausbildung?? Denn sollte Sie das wissen, dann wird Sie eventuell darauf auch Neidisch sein, das Du dir so etwas leisten konntest. Wenn Sie NICHT darüber weiß, ist es ein Vorteil für dich!! Mehr dazu schreibe ich dir ggf., per pn.

Person 2 Nachbarin, die extrem herablassend ist und mich ebenfalls wie ein Kind (ohne Respekt) behandelt.
Bisher bin ich diesen Personen trotzdem immer freundlich entgegen getreten und habe mir nichts anmerken lassen. Frei nach dem Motto „Erschlage deine Gegner mit Freundlichkeit“.
Das aber nicht sehr Gut wirkt, nicht?? Denn das kann auch ein Akt der "Unterwerfung" für dich heißen, Du unterwirfst dich ihr! Wenn du das Tust, wird das nie aufhören. Solch einen kenne ic auch im Haus. Deswegen musst du genau ihr das geben, was Sie dir gibt! Bekämpfe Feuer mit Feuer!! Ignoriere Sie, lerne Dass oder gib ihr diesen Blick als würdest Du "Durch Sie hindurch" schauen. Jetzt könnten sich einige Reikianer Mir deswegen entgegen stellen, aber wo seid ihr, weshalb hattet ihr hierzu noch nichts ihr geschrieben gehabt, was Sie dagegen tun sollte??
Seit meiner Einweihung merke ich aber wie mir das zusehend schwerer fällt.
Ich werde so schnell wütend, wenn ich nur an diese Personen denke (jetzt gerade bin ich hochrot im Gesicht und stinksauer nur weil ich über sie hier schreibe)
Deswegen ist das auch der Beginn deines Ersten Lern-, LeHr Prozesses!! Reiki will dir was dazu mitteilen!!
Gerade meiner Nachbarin, möchte ich mal so gern einen fiesen Spruch rein drücken.
Dieser Kollegin möchte ich mal hart die Meinung geigen.
Böse Blicke helfen auch schon, oder aber NUR Blicke ohne Freundlichkeit, als würdest Du ihr Durch Sie hindurch blicken als wäre Sie Luft!! Ignoriere Sie so wie Sie dich Ignoriert. Tue das was Sie dir an tut, tue ihr das gleiche an. Behandelt Sie dich Herablassend? Gib ihr das gleiche zu futtern und Schluss!! Arschlö***r gibt es leider überall.
Aber das kann ich nicht. Ich bin einfach nicht gemacht um so fies zu sein bzw. Hab ich dann das Gefühl mich auf eine Unter-Ebene zu begeben, auf die ich nicht hinunter will.
Geschah nicht das Gleiche mit Usui Mikao als er Reiki lernte, und es jedem Recht machen wollte, allen es Kostenlos dessen Heilung gab bis er dahinter kam, das sie wegen jedes kleine Bubuchen zu ihm kamen deswegen änderte er sein Vorgehen in dem er dafür von da an Geld verlangte, und schon beruhigte es sich alles. Schnell lernten Sie,...

Was ist wenn dich eines Tages ein Fremder anmachen würde, und du das nicht willst? Würdest du es so lange auf die lange Bank schieben bis Er Kein NEIN mehr erkennen würde? Oder schon davor??? Wann ist Genug für dich?? Wann würdest Du einschreiten, wenn überhaupt? Du solltest Wissen wie weit jemand Mit oder gegen dich vorgehen dürfte. Du musst lernen Nein zu sagen und lernen .... Reiki verhilft dir dabei.
Andererseits tut es mir nicht gut, das in mich "hinein zu fressen" und das Gefühl nicht "raus zu lassen".
3.) Drittens passt es auch nicht zur Lebensregel. „Gerade heute ... ärgere dich nicht“
Leichter gesagt als Getan nicht?? Dann ärgere Dich nicht und tue dass was getan werden Muss! Kämpfe mit denn selben Bandagen wie die Mit deren gegen Dich kämpfen PUNKT! Katzen sind doch auch Lieb und putzig und süß aber auch sie können sich wehren und zum Tiger werden!! Und danach beruhigen sie sich wieder und werden wieder Lieb und süß und putzig Knuffich. Alles braucht seine Balance, sein Gleichgewicht.
Ich würde gern auf die Ebene kommen, in der so etwas oder so jemand an mir abprallt.
IN der ich einfach „größer“ bin, versteht ihr mich?
Verstehe dich!! Werde zum Tiger oder Zur Cobra! Stehe auf und verteidige Dein Revier!! Zeige denen das Du auch "anders SEIN" kannst, denn auch Mir wurde das mal so angetan. Ich wurde von einem angeblichen Freund denn ich mit Vorsicht als "Freund" achtete denn Freunde verraten, hintergehen einen Nicht aber er tat das bis zum Super Gau!! Wenn ich ihn sehe auf der Straße mir entgegen kommen, könnte ich auf die andere Seite gehen, tue ich aber nicht denn dass zeigt nur schwäche. Ich sehe ihm in die Augen beim Vorbei gehen ohne zu lächeln und wenn ich an ihm vorbei ging und er an Mir, schalte ich wieder um auf Freundlichkeit. Denn Nur SO kann man seinen Gegner wissen lassen, "So NICHT Mit mir Body"!
Hie gibt es ja auch Lichtarbeiter.
Ich bereite das diese Personen auch vielleicht eine Lernaufgabe für mich sind. Ich kann aber noch nicht begreifen, welche Aufgabe. Habt ihr einen Tipp?
Gerade diese Kollegin tut das seit 20 Jahren.
Dann solltest du Unbedingt einen SCHLUSSSTRICH JETZT ziehen!
Für Hinweise und Tipps oder auch Kopf zurechtrücken, wäre ich sehr dankbar.
Manchmal sieht man ja auch den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Vor allem wenn einem Längst die Bäume gezeigt wurden aber man sie so nicht erkennen wollte?

Hier noch eine Kleinigkeit Für dich, die Du Unbedingt dir anhören solltest, die dich wie Reiki von allen Negativen Energien Reinigen wird vorausgesetzt du hörst dir solche oder ähnliche Music immer im 432Herz Schwingungen an. Diesen folgenden Titel auf YouTube rein kopieren aber Vor allem Musst du dir auch noch eine Strategie einleuchten, wie du vorgehen wirst.

Höre dir einfach zu dieser Musik, ein Chanten am Meer an und Visualisiere dein wiedersehen mit Person #1 und #2, wie Sie dir entgegen kommen und dich behandeln und Du die entgegen kommen Musst! Grüße sie nicht mehr denn das zeugt von Schwäche und Unterwerfung.

"417Hz || CLEANSES OUT ALL NEGATIVE ENERGY from BODY & HOME || Healing Music + Calming Ocean Sounds"!

Whitemagic
Reiki-Teelicht
Beiträge: 15
Registriert: 05.08.2019, 12:09
Reiki-System: Reiki

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von Whitemagic » 19.08.2019, 12:21

hallo "Whitemagic",

Bedeutet was? Das Du die Einweihung bekammst oder dich mit jemanden "gegenseitiges" Reiki zugesandt hattet??.
Meine Einweihung war bereits, und beim Austausch ist es wie in einem anschließenden Gesprächskreis, wo man sich Reiki gibt und auch Fragen diskutiert.
Große Veränderungen sind bisher nicht aufgetreten. Aber ich merke, dass sich meine Gefühle „selbstständig“ machen.
Ich denke mal das es IN dir dazu kommen wird, desto mehr Reiki du anderen gibst denn so verbindest Du dich mit anderen oder deren Haustieren z.B., und wehrend einer Sitzung lernst Du deren Zustand wie auch ggf., deren Leid zu verspüren.
Auch DU solltest Unbedingt deine Vorgehensweisen Umdenken. Sicherlich, darfst du weiter "Freundlich" Sein aber auch solltest Du wissen WANN du ausrasten solltest und auch NEIN zu sagen darfst, denn wenn Genug ist IST eben GENUG!
.
Ja das Mus sich noch lernen. So etwas kann ich tatsächlich nur bei Personen die mir sehr vertraut sind. Eltern, Partner.
Nun gibt es in meiner Umgebung 2 Personen, denen ich nicht aus dem Weg gehen kann, mit denen ich in der Vergangenheit und auch Gegenwart negativ zu tun habe.
Solche kenne ich auch und habe hier auch, ...
Weiß diese Person von deiner Reiki Ausbildung?? Denn sollte Sie das wissen, dann wird Sie eventuell darauf auch Neidisch sein, das Du dir so etwas leisten konntest. Wenn Sie NICHT darüber weiß, ist es ein Vorteil für dich!! Mehr dazu schreibe ich dir ggf., per pn..
Nein Sie weiß nichts davon. Ich habe privat mit ihr nichts zu schaffen.

.
Das aber nicht sehr Gut wirkt, nicht?? Denn das kann auch ein Akt der "Unterwerfung" für dich heißen, Du unterwirfst dich ihr! Wenn du das Tust, wird das nie aufhören. Solch einen kenne ic auch im Haus. Deswegen musst du genau ihr das geben, was Sie dir gibt! Bekämpfe Feuer mit Feuer!! Ignoriere Sie, lerne Dass oder gib ihr diesen Blick als würdest Du "Durch Sie hindurch" schauen. Jetzt könnten sich einige Reikianer Mir deswegen entgegen stellen, aber wo seid ihr, weshalb hattet ihr hierzu noch nichts ihr geschrieben gehabt, was Sie dagegen tun sollte??.
Hm das mit der Unterwerfung ist mir so noch nie in den Kopf gekommen. Muss ich mal drüber nachdenken.

Deswegen ist das auch der Beginn deines Ersten Lern-, LeHr Prozesses!! Reiki will dir was dazu mitteilen!!.
AH.
Böse Blicke helfen auch schon, oder aber NUR Blicke ohne Freundlichkeit, als würdest Du ihr Durch Sie hindurch blicken als wäre Sie Luft!! Ignoriere Sie so wie Sie dich Ignoriert. Tue das was Sie dir an tut, tue ihr das gleiche an. Behandelt Sie dich Herablassend? Gib ihr das gleiche zu futtern und Schluss!! Arschlö***r gibt es leider überall.
Aber das kann ich nicht. Ich bin einfach nicht gemacht um so fies zu sein bzw. Hab ich dann das Gefühl mich auf eine Unter-Ebene zu begeben, auf die ich nicht hinunter will.
Geschah nicht das Gleiche mit Usui Mikao als er Reiki lernte, und es jedem Recht machen wollte, allen es Kostenlos dessen Heilung gab bis er dahinter kam, das sie wegen jedes kleine Bubuchen zu ihm kamen deswegen änderte er sein Vorgehen in dem er dafür von da an Geld verlangte, und schon beruhigte es sich alles. Schnell lernten Sie,...

Was ist wenn dich eines Tages ein Fremder anmachen würde, und du das nicht willst? Würdest du es so lange auf die lange Bank schieben bis Er Kein NEIN mehr erkennen würde? Oder schon davor??? Wann ist Genug für dich?? Wann würdest Du einschreiten, wenn überhaupt? Du solltest Wissen wie weit jemand Mit oder gegen dich vorgehen dürfte. Du musst lernen Nein zu sagen und lernen .... Reiki verhilft dir dabei.
.[/quote]
Ja das mit dem Nein sagen, muss ich wohl üben.
Leichter gesagt als Getan nicht?? Dann ärgere Dich nicht und tue dass was getan werden Muss! Kämpfe mit denn selben Bandagen wie die Mit deren gegen Dich kämpfen PUNKT! Katzen sind doch auch Lieb und putzig und süß aber auch sie können sich wehren und zum Tiger werden!! Und danach beruhigen sie sich wieder und werden wieder Lieb und süß und putzig Knuffich. Alles braucht seine Balance, sein Gleichgewicht. .
Das ist ein schöner Vergleich. Das hast du Recht.
Verstehe dich!! Werde zum Tiger oder Zur Cobra! Stehe auf und verteidige Dein Revier!!
Zeige denen das Du auch "anders SEIN" kannst, denn auch Mir wurde das mal so angetan.
.
Das hat mir einen Freundin gestern auch geraten, mit de Rich über das Problem gesprochen habe. Atomen und Körper aufrichten und dann entsprechend reagieren.

Dann solltest du Unbedingt einen SCHLUSSSTRICH JETZT ziehen!
.
Das wird wohl meine Prüfung werden/sein


Hier noch eine Kleinigkeit Für dich, die Du Unbedingt dir anhören solltest, die dich wie Reiki von allen Negativen Energien Reinigen wird vorausgesetzt du hörst dir solche oder ähnliche Music immer im 432Herz Schwingungen an. Diesen folgenden Titel auf YouTube rein kopieren aber Vor allem Musst du dir auch noch eine Strategie einleuchten, wie du vorgehen wirst.

Höre dir einfach zu dieser Musik, ein Chanten am Meer an und Visualisiere dein wiedersehen mit Person #1 und #2, wie Sie dir entgegen kommen und dich behandeln und Du die entgegen kommen Musst! Grüße sie nicht mehr denn das zeugt von Schwäche und Unterwerfung.

"417Hz || CLEANSES OUT ALL NEGATIVE ENERGY from BODY & HOME || Healing Music + Calming Ocean Sounds"!
Dankeschön, das werde ich auf Jeden Fall ausprobieren.

Benutzeravatar
reiki-kanji
Reiki-Feuer
Beiträge: 542
Registriert: 31.05.2012, 19:05
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von reiki-kanji » 19.08.2019, 14:28

Hallöli zusammen,

also jetzt sage hier ich aber mal STOPP.
Ich habe hier mal ein paar Aussagen des Users Kontiniuum zusammengefasst. DAS hat nichts, aber auch rein garnichts mit Reiki zu tun.
Das sind Kampfansagen im Mäntelchen eines vermeindlichen Mitgefühls getarnt.
Kontiniuum hat geschrieben: ....denn diese Welt in der wir leben, könnte man schon sagen, wird immer mehr und mehr zu einer Kriegszone ...

...Bekämpfe Feuer mit Feuer!! ...

...Tue das was Sie dir an tut, tue ihr das gleiche an. Behandelt Sie dich Herablassend? Gib ihr das gleiche zu futtern und Schluss!! Arschlö***r gibt es leider überall.

...Dann ärgere Dich nicht und tue dass was getan werden Muss! Kämpfe mit denn selben Bandagen wie die Mit deren gegen Dich kämpfen PUNKT!

...Stehe auf und verteidige Dein Revier!!

.... Hier noch eine Kleinigkeit Für dich, die Du Unbedingt dir anhören solltest, die dich wie Reiki von allen Negativen Energien Reinigen wird vorausgesetzt du hörst dir solche oder ähnliche Music immer im 432Herz Schwingungen an. Diesen folgenden Titel auf YouTube rein kopieren aber Vor allem Musst du dir auch noch eine Strategie einleuchten, wie du vorgehen wirst.

Höre dir einfach zu dieser Musik, ein Chanten am Meer an und Visualisiere dein wiedersehen mit Person #1 und #2, wie Sie dir entgegen kommen und dich behandeln und Du die entgegen kommen Musst! Grüße sie nicht mehr denn das zeugt von Schwäche und Unterwerfung.

"417Hz || CLEANSES OUT ALL NEGATIVE ENERGY from BODY & HOME || Healing Music + Calming Ocean Sounds"!
Und diese dreiste Werbung für was weiß ich für welche "Sphärenklänge" habe ich auch schon anderenorts von diesem User gesehen.
Wer "Kampf" säht, könnte gelegentlich auch "Kampf" ernten ... so von all den unliebsamen Nachbarn und so. :kommher:

... äh ... kennt hier eigentlich jemand den Unterschied zwischen dem Alten unf dem Neuen Testament ?

"Cleasnses out all negative Energy ..." öhhh ... erstens: was bitte ist "Cleanses" ? Zweitens: ich befürchte da wird eher negative Energie angesammelt.

Kanji

Benutzeravatar
Fighter
Reiki-Kerze
Beiträge: 42
Registriert: 24.10.2007, 22:47
Reiki-System: Usui REIKI System der natürlichen Heilung
Wohnort: NRW

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von Fighter » 19.08.2019, 15:06

Hallo reiki-kanji,
kann Deinem STOP nur zustimmen....sehe ich genauso und mein Bauchgefühl irrt sich wirklich selten ;o)

Gruß
Fighter
Die Liebe ist wie die Sonne. Wer sie hat dem kann vieles fehlen. Wem die Liebe fehlt, dem fehlt alles.

Whitemagic
Reiki-Teelicht
Beiträge: 15
Registriert: 05.08.2019, 12:09
Reiki-System: Reiki

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von Whitemagic » 20.08.2019, 09:49

Oh ok.
Dann lieber doch nicht.

Vielleicht habt ihr ja noch einen Tipp für mich?

Benutzeravatar
reiki-kanji
Reiki-Feuer
Beiträge: 542
Registriert: 31.05.2012, 19:05
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von reiki-kanji » 20.08.2019, 11:42

Whitemagic hat geschrieben: Drittens passt es auch nicht zur Lebensregel. „Gerade heute ... ärgere dich nicht“
Ich würde gern auf die Ebene kommen, in der so etwas oder so jemand an mir abprallt.
IN der ich einfach „größer“ bin, versteht ihr mich?
Hallo Whitemagic,

ich denke, dass du den Baum schon siehst, aber noch nicht so recht weißt, was du damit machen sollst. :wink:
... fällen, Krone auslichten, umpflanzen, düngen, von Borkenkäfern befreien ?

So wie du dein Problem beschreibst, geht es dir ja darum, eine friedliche Koexistenz mit diesen Menschen zu erreichen. Die Ursache liegt irgendwo und irgendwie in der Vergangenheit und beste Freunde werdet ihr vielleich nicht mehr werden. (Oder wart ihr es mal und es tut dir weh, dass es nicht mehr so ist ?)

Was meinst du eigentlich genau mit "in der ich einfach größer bin" ?
Geht es dir darum, dass du dich einfach nur behaupten willst und von diesen Menschen anerkannt werden willst ? Das wäre dann doch mehr als friedliche Koexistenz. Oder möchtest du deinen Frieden mit der alten Geschchte und dem Resultat machen ?

Wie du ja selbst beschreibst, macht dich da einiges ärgerlich, sogar wütend. Ein ziemlich stressiger innerlicher Zustand, zumal du am Verhalten der beiden Personen ja offensichtlich nichts ändern kannst.
Du musst diese Menschen nicht unbedingt mit Freundlichkeit erschlagen, eine neutrale - eventuell auch etwas distanzierete - Haltung wäre sehr viel "ehrlicher". Wenn diese Menschen deinen Ärger spüren, aber sehen, dass du "freundlich rumschleimst", unterstützt das ihre Haltung dich nicht ernst zu nehmen.

Ärger hat stets etwas mit Geschehnissen zu tun, die bereits in der Vergangenheit liegen, egal ob es Jahre oder Sekunden sind und die Vergangenheit kannst du nicht ungeschehen machen. Du kannst nur für die Gegenwart und Zukunft daraus lernen.

Sezt dich mal hin und denke intensiv darüber nach, was sich in der Vergangenheit ereignet und wie es sich weiterentwickelt hat. Und schau dir dabei auch ganz genau dein Verhalten an. Du kannst auch alles aufschreiben, was dir dazu einfällt.
Und dann schau dir an, was dein Beitrag zu der Geschichte war und ist.
Versuche dir vorzustellen, wann, wo und wie du dich damals anders verhalten hättest, wenn du das Resultat vorher erahnt hättest. Darüber musst du mit niemandem sprechen, wenn du nicht willst, es ist nur wichtig, dass du ehrlich deine eigene Beteiligung benennen kannst.

Solltest du feststellen, dass es da Dinge bei deinem eigenen Verhalten gibt, die du gern ungeschehen oder ungesagt machen möchtest, mache dir klar, dass das erstens nicht geht und zweitens, dass du wahrscheinlich damals nicht anders handeln konntest.
Letzteres einzugestehen, kann dazu führen, dass du beginnen kannst dir selbst zu verzeihen und wieder mit dir selbst ins Reine kommst. Und wenn du mit dir im Reinem bist, brauchst du die äußere bestätigung der beiden Menschen nicht mehr.

Solltest du nichts finden, was du dir vorzuwerfen hättest, dann mache dir klar, dass das Leben nicht immer gerecht ist oder sich diese Gerechtigkeit erst sehr spät zeigen mag.
Und versuche dich mal in diese Menschen und deren Leben hineinzuverstetzen, soweit du genug über sie weißt. Das kann zu echtem Mitgefühl führen und du erkennst, dass diese Menschen möglicherweisevunter an sich, der Situation oder ihrem Leben leiden. Sind sie krank und haben Schmerzen ? Sind sie allein ? Haben sie Geldsorgen ? Etc., etc.
Dann fällt es dir wahrscheinlich auch etwas leichter, deren Benehmen zu tolerieren und du stellst bei dir mehr inneren Frieden her.

In einer ärgerlichen oder gar wütenden Verfassung dürfte das, was ich dir da anrate, wohl sehr schwer zu bewerkstelligen sein.
Also ... runterfahren, nachdenken, nicht "anbiedern" wollen, aber auch nicht vollkommen ablehnen.

Und zu guter Letzt kannst du dir auch vorstellen, wen das Ganze in fünfzig oder hundert Jahren noch interessieren würde und ob es den Lauf der Geschichte verändert hat oder hätte.
Vielleicht kannst du unter diesem Gesichtspunkt sogar darüber lachen. Das nennt sich dann Humor. :D

All das kann zu der von dir gewünschten Fähigkeit des abprallen-lassen-könnens führen, ohne dass du dich größer oder kleiner fühlst, sondern einfach nur wie du selbst.

LG Kanji

Whitemagic
Reiki-Teelicht
Beiträge: 15
Registriert: 05.08.2019, 12:09
Reiki-System: Reiki

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von Whitemagic » 20.08.2019, 12:39

Hm, was meine ich damit „In der ich größer bin“
Vielleicht um es mit dem Beispiel Baum zu verdeutlich.
Was schert sich der Baum, wenn ihn der Hund anpinkelt.
Ich will mich davon einfach nicht mehr ärgern lassen.

Ich will, dass es mir egal ist. Das es mich nicht mehr ärgert.

Wenn ich in der Vergangenheit schaue, sind es immer Situationen in den ich metaphorisch gegen ein Baum gelaufen bin.
Ich arbeite mit Kunden und Verträgen. Die besagte Kollegin hat früher meinen Platz gehabt und hat sich mit meinem Kollegen damals ebenfalls überworfen. So schlimm, dass der kündigen wollte.
Sie ist dann in eine andere Abteilung gegangen und ich auf ihren Platz.
Seit dem macht sie mir meine Arbeit schwer. In ihrem jetzigen Platz bearbeitet sie die Prozesse nach denen ich arbeiten muss.
Diese werden von Ohr so gestrickt dass normale KUndenwünsche Sonderfälle werden, die ich in meiner Funktion regeln muss, was sie wiederum genehmigen muss.
So produziere ich - nach ihrer Aussage - ständig Sonderfälle die „Geldkosten“.
Weiterhin wird meine Arbeit als unnütz und unnötig von ihr nach außen hin dargestellt. Sie hat persönliche Anschreiben an mich verschwinden lassen und noch vieles mehr.

Was ich mir von mir wünsche ist, dass ich neutral mit ihr umgehen kann und für meine Kunden einstehen kann und zwar so, dass ICH sachlich recht bekomme. Bisher bin ich immer eingeknickt.
Emotional greift sie mich total an, aber eben leider immer ohne Zeugen.

Bezüglich der Nachbarin ist es ähnlich. Sie behandelt mich von oben herab und ich möchte eben ebenfalls hier neutral und aufrecht für mich einstehen.

Letztes aktuelles Beispiel. Sie kam die Trepe im Treppenhaus herunter und mein Sohn saß auf der Treppe und zog sich gerade seine Schuhe an.
Ich sagte zu ihm.“Bitte rück ein Stück zur Seite, da kommt Frau K. „
Er rückte, sie Ging vorbei und sagte zu ihm. „Das nächste Mal trete ich drauf.“
Ich war so geplättet, dass ich gar nich reagieren konnte.
Wie kann man so sein? Das meinte ich, das ist so ein Niveau auf das ich mich nicht einlassen will.
Weiteres Besipeil, wir haben Küchenschränke als Spermüll im Keller gelagert. Alles bis auf 2 Schrönke wurde abgeholt.
Diese 2 Schränke wollte mein Mann mit zur Arbeit nehmen.
Da kam sie im Flur auf mich zu:
„Wieso sind sie so dumm, die Schränke hier zu vergessen.?“

Klar könnte ich sie als alte Mistkröte beschimpfen, aber das widerstrebt mir.
Ich weiß nicht, was ihr ihr getan habe?

Ich denke deine Ansatz mit dem mir selbst verzeihen Kling gut.
ICh bin vielleicht auch böse mit mir, weil ich mich nicht (und im o.g. Fall) mein Kind nicht vor der Art beschützen konnte. Und wir beide emotional verletzt wurden. Ein interessanter Ansatz.

Benutzeravatar
reiki-kanji
Reiki-Feuer
Beiträge: 542
Registriert: 31.05.2012, 19:05
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von reiki-kanji » 20.08.2019, 16:51

Whitemagic hat geschrieben: Wenn ich in der Vergangenheit schaue, sind es immer Situationen in den ich metaphorisch gegen ein Baum gelaufen bin....

So produziere ich - nach ihrer Aussage - ständig Sonderfälle die „Geldkosten“....

Was ich mir von mir wünsche ist, dass ich neutral mit ihr umgehen kann und für meine Kunden einstehen kann und zwar so, dass ICH sachlich recht bekomme.
Hallo Whitemagic,

ich habe mal einige Kernsätze deiner Geschichte zitiert und so bekommt der "Baum" (mit deiner Kollegin) dann auch seinen Namen.
Nicht Fichte oder Tanne, nicht Buche oder Eiche sondern Kostenersparnis heißt der Baum.

Es ist der Job deiner Kollegin Kosten einzusparen und wenn sie das nicht tut, bekommt sie den gleichen Ärger mit ihrem Vorgesetzten, wie du mit ihr. Ihr sitzt also im gleichen Boot. Und es geht auch nicht darum, was sie eigentlich möchte oder du, sondern was eure Firma will und ihr habt beide nach den Regeln der Firma zu arbeiten (oder anders gesagt, nach der Pfeife der Firma zu tanzen).
Und offensichtlich hat sie auch reichlich zu tun und ist gestresst und sie läßt ihren Stress in Form ihrer emotionalen Angriffe an dir aus.

Vorschlag (falls durchführbar): Wenn du Sonderwünsche erfüllen sollst - die offenbar früher als normale Kundenwünsche gewertet wurden - sage deinem Kunden dies und biete ihm an, bei einem entscheidungsbefugten Vorgesetzten nachzufragen, frag dort auch nach, und gestalte den Vertrag so wie es dir dann möglich ist.
Wenn da Sonderwünsche eingepflegt werden, sag deiner Kollegin, wer das so entschieden hat und dass sie Einwände mit dieser Person diskutieren möge.
Damit hast du weniger Stress mit ihr, sie hat keinen Stress, wenn sie die Wünsche einpflegt und wenn der Kunde unzufrieden ist, kannst du ihn an den Entscheider verweisen, der bekommt nämlich auf seinem Posten mehr Geld und und darf sich dieses auch ruhig durch Gespräche mit unzufriedenen Kunden verdienen.
Solltes du selbst entscheidungsbefugt sein, entscheide wie du es für richtig hälst und teile deiner Kollegin mit, dass du diese Entscheidungskompetenz hast und die Entscheidung auch nicht mit ihr diskutierst. Im Ernstfall muss das dann nämlich eh an "höherer" Stelle geklärt und entschieden werden.

Es ist eine prima Übung in Sachen Demut, wenn man Verantwortung, die heute im Berufsleben vielfach gar keine echte Verantwortung mehr ist, abgibt bzw. dahin leitet, wo sie dann auch hingehört. Es gibt so viele "Pseudo-Verantwortungen heutzutage, Dinge, die schon lange geregelt sind und wo einem nur vorgegauckelt wird, man könne noch was entscheiden. Ob du sachlich recht bekommst, ist heute ebenfalls leider sehr wandelbar, denn die "sachlichen Argumente" ändern sich leider ständig. Und das "sachliche Argument" bei deiner Firma ist eben nicht Kundenfreundlichkeit, sondern Kostenersparnis.
Und wenn die Kunden dann den Anbieter von Verträgen o.ä. wechseln, daran kannst du nichts ändern.

Im Grunde genommen ist auch die Regel: ehre deine Lehrer ... hier angesprochen. Wenn es einen "Älteren"/"Höherrangigen" gibt, erweise ihm die Ehre und lass ihn entscheiden ... und das ohne dich zu ärgern.
So läufst du dann um den Baum herum anstatt dagegen und irgendwann stehen noch nicht mal menr Bäume im Weg.

Das zu deiner Nachbarin kommt gleich.

LG Kanji

Benutzeravatar
reiki-kanji
Reiki-Feuer
Beiträge: 542
Registriert: 31.05.2012, 19:05
Reiki-System: Usui Shiki Ryoho

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von reiki-kanji » 20.08.2019, 17:32

Whitemagic hat geschrieben: Bezüglich der Nachbarin ist es ähnlich. Sie behandelt mich von oben herab und ich möchte eben ebenfalls hier neutral und aufrecht für mich einstehen.

Ich weiß nicht, was ihr ihr getan habe?

Ich denke deine Ansatz mit dem mir selbst verzeihen Kling gut.
ICh bin vielleicht auch böse mit mir, weil ich mich nicht (und im o.g. Fall) mein Kind nicht vor der Art beschützen konnte. Und wir beide emotional verletzt wurden. Ein interessanter Ansatz.

Hmmmm ...
... ich denke hier gibt es nichts zu verzeihen, sondern es verschlägt dir angesichts der unerwarteten verbalen Angriffe einfach die Sprache.
Schlagfertigkeit läßt sich lernen. Da du ja schon weißt, dass da immer mal was kommt, aber eben nicht wann, könntest du dir von vornherein schon ein paar passende Antworten "überlegen".
Ein ganz einfacher Standard-Satz, wenn es um dein Kind geht, wäre z.B.: "Wenn Sie ein Problem mit meinem Kind haben, dann besprechen Sie das gefälligst mit mir, und gehen nicht mein Kind an. Welches Problem haben Sie gerade ?" Und dann zuhören. So wie du es schilderst, könnte es nämlich um etwas ganz anderes gehen, als dass er auf der Treppe saß.
(Ich weiß jetzt nicht wie alt dein Kind ist.) Wenn sie dir dann was vorträgt, was darauf schließen läßt, dass dein Kind sich ihr gegenüber früher nicht korrekt verhalten hat und sie deshalb ärgerlich ist, müsstest du das natürlich in einer ruhigen Minute allein mit deinem Kind besprechen.
Sind es nur allgemeine Maulereien, sag ihr, dass das alles nichts mit der aktuellen Situation zu zun hat und du es nicht hinnehmen wirst, sollte sie dein Kind tatsächlichn treten oder ihm Unannehmlichkeiten androhen.

Bezüglich der Kühlschränke. also da musste ich tatsächlich laut lachen, was aber nur mir der nötigen Distanz geht. Möglicherweise hätte ich sogar laut gelacht, wenn ich in derselben Situation gewesen wäre ... du hast ja die Kühlschränke absichtlich stehenlassen, aus gutem Grund.
Mögliche Antwort: "Wieso bin ich dumm ? Dumm wäre es gewesen, wenn die Kühlschränke weg wären. Mein Mann möchte sie nämlich noch anderweitig verwenden. Schönen Tag noch." Und dann einfach weitergehen. Da braucht man noch nicht mal heftig zu werden oder ärgerlich oder beleidigend.

Tatsächlich ist sie doch so dumm gewesen, dich für vergesslich oder gar schlampig zu halten und sich nicht nach dem wahren Grund dafür zu erkundigen, warum die Kühlschränke noch da stehen.
Zieh dir nicht jedes Paar Schuhe an, das man dir hinstellt.

LG Kanji

Whitemagic
Reiki-Teelicht
Beiträge: 15
Registriert: 05.08.2019, 12:09
Reiki-System: Reiki

Re: Nach Einweihung verstärkte Gefühle

Beitrag von Whitemagic » 21.08.2019, 11:43

Ja da hast du Recht. Das sind ein paar gute Ansätze.
:)

Antworten