Fernreiki -Erfahrungen, Ergebnisse, Danksagungen-

Fragen zur Unterstützung mit Reiki bei Krankheit und Problemen sowie zum Fernreiki-Kreis.

Moderatoren: Elvira, AdminTeam

Benutzeravatar
Sonka
ModerationsTeam
Beiträge: 868
Registriert: 14.08.2009, 18:49
Reiki-Verband: RVD, ProReiki
Reiki-System: Usui Reiki Ryoho
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Re: Fernreiki -Erfahrungen, Ergebnisse, Danksagungen-

Beitrag von Sonka » 07.05.2019, 16:14

Hallo liebe Mel,

ich drücke dir die Daumen, dass ihr etwas findet, mit dem ihr 'arbeiten' könnt, damit es dir ganz schnell spürbar besser geht.

LG
Aus der Ruhe kommt die Kraft!

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music. ― Friedrich Nietzsche

StilleWasser
Reiki-Kerze
Beiträge: 69
Registriert: 10.04.2015, 19:37

Re: Fernreiki -Erfahrungen, Ergebnisse, Danksagungen-

Beitrag von StilleWasser » 05.10.2019, 21:56

Kater Einstein geht es etwas besser, aber es fehlt noch einiges zur Genesung. Wäre ganz prima, wenn Ihr ihm weiter senden würdet, zumal ich leider im Moment nicht jeden Tag schicken kann, weil es mir selbst nicht gut geht. Meine Bekannte ist für jede Hilfe dankbar, wenn es um das Wohl ihres Katers geht.

StilleWasser
Reiki-Kerze
Beiträge: 69
Registriert: 10.04.2015, 19:37

Re: Fernreiki -Erfahrungen, Ergebnisse, Danksagungen-

Beitrag von StilleWasser » 15.10.2019, 15:06

Einstein testet seine Mobilität und hat angefangen, auch mal da hochzuhüpfen, wo er eigentlich nicht soll. Das scheint ganz gut zu gehen, wenn es bei diesen ein zwei halben Hüpfern bleibt. Aber er soll noch 2 Wochen in seinem Auslauf bleiben und ist ungeduldig geworden. Es wäre toll, wenn ihr ihn noch weiter unterstützen könnt, dass er noch ein wenig die Nerven behält und die Pfote genug Zeit hat, vollständig auszuheilen.

Danke an alle, die ihn unterstützen!

StilleWasser
Reiki-Kerze
Beiträge: 69
Registriert: 10.04.2015, 19:37

Re: Fernreiki -Erfahrungen, Ergebnisse, Danksagungen-

Beitrag von StilleWasser » 26.10.2019, 19:18

Danke an alle, die Einstein in letzter Zeit geholfen haben sollten. Ich konnte leider gar nicht mehr, weil ich ziemlich krank geworden war und dafür sorgen musste, selbst auf die Beine zu kommen.

Einstein geht es noch ein wenig besser. Er setzt jetzt bei jedem dritten Schritt die Pfote auf. Allerdings muss er noch in seinem Auslauf ausharren und das fällt ihm nicht leicht. Wenn Ihr vielleicht noch eine Woche mithelfen könntet, wäre ich sehr dankbar. Ich denke, dann müsste es auch gut sein. Hoffe ich wenigstens.

StilleWasser
Reiki-Kerze
Beiträge: 69
Registriert: 10.04.2015, 19:37

Re: Fernreiki -Erfahrungen, Ergebnisse, Danksagungen-

Beitrag von StilleWasser » 14.11.2019, 18:19

Ich sage vielen Dank an alle! Soweit ich weiß, kann der Kater irgendwann in den nächsten 1-2 Wochen wieder raus. Es geht ihm gut. Und ich denke, es ist ok, wenn ihr aufhört zu senden, da ich jetzt wieder besser selbst einsteigen kann. Ganz herzlichen Dank an die, die geholfen haben. Ihr habt mich entlastet. Ich hab den Kater nämlich gern und weil ich nicht helfen konnte, wie ich gern wollte, war ich froh um die Mithilfe.

Könnte jemand meinen Beitrag in der Reiki-Hilfe löschen, bitte? Danke!

Benutzeravatar
Lehrling
Redaktion Reikiland
Beiträge: 2680
Registriert: 01.03.2003, 22:49
Reiki-Verband: keine
Reiki-System: Reiki nach Usui
Wohnort: bei Bielefeld

Re: Fernreiki -Erfahrungen, Ergebnisse, Danksagungen-

Beitrag von Lehrling » 15.11.2019, 10:42

Danke für die gute Nachricht!

dem Kater alles Gute und dir natürlich auch
Lehrling
Wer den Ruf eines Frühaufstehers hat, kann getrost bis Mittag im Bett liegen.
Sprichwort

Love is all we need

Antworten